Bozen hat seinen neuen Mittelstürmer – Andrew Yogan kehrt zu den Foxes zurück

 
Freitag, 10 Februar 2017
 
 

Andrew Yogan kehrt nach Bozen zurück. Der HCB Südtirol Alperia hat den amerikanischen Mittelstürmer, welcher die Foxes im vergangenen Oktober aus persönlichen Gründen verlassen hatte, wieder in die Talferstadt zurückgeholt.

Yogan, talentierter Stürmer Jahrgang 1991, war im letzten Sommer zu seiner ersten Erfahrung in der EBEL und in Europa nach Italien gekommen. Nach 10 Spielen in den Reihen der Bozner (1 Tor und 6 Assist) hatte er sich entschlossen, wieder in seine Heimat zurückzukehren. Dort hat er in der ECHL mit den Cincinnati Cyclones in 30 Spielen mit 32 Punkten (15+17) aufgetrumpft. In Bozen wurde Yogan bald zum Leader der ersten Sturmreihe und hatte trotz seines nur kurzen Gastspieles einen mehr als positiven Eindruck hinterlassen. Der Bozner Verein hat den Spieler wiederum kontaktiert und dieser brennt nun förmlich darauf, sich mit den Foxes im so wichtigen Endspurt dieser Saison zu bewähren.

Yogan wurde 2010 von den New Yorks Rangers im vierten Turnus als 100-er Spieler gedraftet und kann in seiner bisherigen Karriere 167 Präsenzen in der American Hockey League aufweisen. Der neue Center wird bereits morgen in Bozen eintreffen und daher bei Wiederaufnahme der EBEL im Dress der Foxes auflaufen.

Näherer Einzelheiten über Andrew Yogan auf: http://www.eliteprospects.com/player.php?player=13839

 
 
Zurück zur Liste