Hall of fame

Der HC Bozen einer der erfolgreichsten Vertreter des italienischen Eishockeys und wahrscheinlich der bekannteste Verein im Internationalen Eishockeyzirkus. Auf der internationalen Bühne erlebte der HC Bozen 1994 mit dem Sieg im „6 Nationen Turnier“ seinen sportlichen Höhepunkt.

Der gute Ruf des Rekordmeisters ebnete den Weg zum Engagement von diversen NHL Spielerpersönlichkeiten wie on Chipperfield, Mark Pavelich, Mark Napier, Kent Nilsson, Gates Orlando, Michel Petit, Deron Quint, Eric Belanger, Peter Schaefer und Niklas Hjalmarsson

Selbst Jaromir Jagr, einer der besten Eishockeyspieler aller Zeiten, der seit über 20 Jahren in der NHL aktiv ist und dabei über 1.500 Präsenzen verbuchen kann, gab in Bozen ein Gastspiel. Sein Auftritt in der Saison 1994/95 zählt zu den Sternstunden des HC Bozen, die sich wie folgt resümieren lassen:

 

NATIONALE TROPHÄEN UND WETTBEWERBE

ITALIENMEISTERSCHAFTEN– 65 Teilnahmen (ohne Unterbrechung seit 1947/48 bis 2012/13)

Titelgewinn – 19 Italienmeistertitel
1962/63, 1972/73, 1976/77, 1977/78, 1978/79, 1981/82, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1987/88, 1989/90, 1994/95, 1995/96, 1996/97, 1997/98, 1999/00, 2007/08, 2009/09, 2011/12

Zweit Platz/Finalteilnahme– 15x
1953/54, 1954/55, 1959/60, 1963/64, 1964/65, 1966/67, 1973/74, 1974/75, 1975/76, 1980/81, 1986/87, 1990/91, 1992/93, 1993/94, 1998/99

ITALIENPOKAL – 16 Teilnahmen

Sieger- 3x
2003/04, 2006/07, 2008/09

Finalist – 2x
2004/05, 2011/12

ITALIENISCHE SUPERCOPPA – 5 Teilnahmen

Sieger – 4x
2004, 2007, 2008, 2012

Finalist – 1x
2009

 

INTERNATIONALE TROPHÄEN UND WETTBEWERBE

ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA

Champion 2013/14

IIHF – CONTINENTAL CUP – 3 Teilnahmen

3° Platz- 2008/09
4° Platz – 2012/13

IIHF – EHL – European Hockey League – 2 Teilnahmen

KO Runde – 1997/98, 1998/99

IIHF – EUROPA CUP – 12 Teilnahmen

Halbfinalrunde – 1988/89, 1995/96, 1996/97
Teilnahmen- 1973/74, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1982/83, 1983/84, 1984/85, 1985/86, 1990/91

6 NATIONEN TURNIER– 1 Teilnahme

1. Platz – 1994/95

ALPENLIGA – 6 Teilnahmen

1° Platz – 1993/94
2° Platz – 1991/92, 1992/93, 1998/99

ALPEN POKAL

1° Platz – 1962/63